Bericht

Bericht zur Generalversammlung für das Vereinsjahr 2018

Am vergangenen Freitag fand in der Horner Hütte die Generalversammlung des TGV Horn für das Vereinsjahr 2018 statt. Nach der Eröffnung durch die Gesangsgruppe mit dem traditionellen Turnerlied „Turner auf zum Streite“ konnte der Vorsitzende Timo Beisswenger 96 Mitglieder, Sportfreunde und Gäste nach altem Brauch mit dem Turnergruß „Gut Heil“ begrüßen.

Ebenfalls willkommen hieß er den stellvertretenden Bürgermeister Frieder Reupke, sowie einige Gemeinderäte und zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine.

Theatersaison 2018/19

Nach einjähriger Pause war es in diesen Januar endlich wieder soweit. An den ersten beiden Wochenenden im Januar öffnete sich der Vorhang der Horamer Schualhaus-Behne wieder für die beliebten Vorstellungen unserer TGV Laienspieler. Schon der Titel des diesjährigen Lustspiels "Kaviar und Hasenbraten" versprach einiges. Als neugierige Nachbarin Waltraud begrüßte Eva Krieg die Gäste und verriet dem Publikum die ersten Details der folgenden Komödie.

Einzelsportler und Mannschaft vom Turngau Ostwürttemberg geehrt

Am vergangenen Sonntag fand die Ehrungsfeier des Turngau Ostwürttemberg in Wasseralfingen statt. Bei dieser Veranstaltung werden verdiente Einzelsportler, Mannschaften / Gruppen und Turngaumitarbeiter ausgezeichnet. Bernhard Elser, vom Turngau Ostwürttemberg, hielt die Laudatio für die Brennballmannschaft des TGV Horn, die bei den letzten 7 Landeskinderturnfesten (Schwäbisch Gmünd 2009, Ravensburg 2010, Neckarsulm 2011, Heidenheim 2014, Sigmaringen 2015, Ravensburg 2017, Aalen 2018) das Brennballturnier immer gewinnen konnte.

Alternativprogramm Eisstockschießen

Am vergangenen Donnerstag konnten auf Grund der Lokalschau keine Übungsstunden in der Gemeindehalle abgehalten werden. Die Volleyballer und die Jedermänner nutzten den Abend und wanderten nach Leinzell zur Eisstockbahn am Sportplatz. Dort wurde man von den Verantwortlichen des Eisstockclubs empfangen. Markus Weiland, Josef Brucker und Charly Mozer führten die Gruppe in die Sportart Eisstockschießen ein und erklärten Begriffe wie Taube, Haus oder anstellen.

OL Deutsche Meisterschaften in Hofheim-Langenhain

Bronze für Gerhard Horn
Auf dem Gelände des einzigen Bahai-Tempels in Europa war das Ziel der deutschen Klassikmeisterschaft im Taunus. In einem recht offenen Wald waren die sehr steilen, laufbetonten  Bahnen gelegt. Am besten kam Gerhard Horn in der H 80 mit Gelände und Bahn zurecht. Nur um 10 Sekunden geschlagen erkämpfte er sich die Bronzemedaille.

Das 17. Horner Oktoberfest wurde zünftig gefeiert!

Bei typischem Herbstwetter feierten zahlreiche Besucher am 02. und 03. Oktober das 17. Horner Oktoberfest. Mit dem traditionellen Fassanstich durch unseren Bürgermeister Walter Weber, der wie immer das Fest eröffnete, startete der Dienstagabend bei dem anschließend die Alpenrock- und Partyband "Rockspitz" mit Partymusik gekonnt für tolle Stimmung im Zelt sorgte.

OL Baden-Württ. Meisterschaften in Lorch

Medaillen und großes Lob für den Ausrichter TGV Horn
Gold für Michael Krassowizkiy, Silber für Kian Drexhage  Bronze für Andreas Drexhage und Galina Krassowizkaya
Der Badische Landesfachwart lobte bei der Siegehrung für eine perfekt organsierte Veranstaltung mit altersgemäßen, technisch und läuferisch schwierigen, aber immer fair gelegten Bahnen und Kontrollpunkten. "Für OL vom TGV Horn im herrlichen Bemberleswald lohnt sich fast jeder Umweg", sagte Dr. Markus Theissen, der auf dem Weg von München nach Freiburg einen Abstecher über Lorch machte.