Bericht

12-Stunden-Wanderung

Am vergangenen Wochenende, am 18. und 19. Juni, luden Wanderführer Achim Lanz und Wolfgang Werner die Sportler des TGV Horn zur diesjährigen 12-Stunden-Wanderung ein. Das 12-Stunden-Wanderevent wartete mit einer Wanderstrecke von rund 40km und 1200 Höhenmeter auf.

Horner Frühlingsfest 2022

Am Wochenende vom 20. - 22. Mai fand nach 2-jähriger Pause endlich wieder das Horner Frühlingsfest statt. Schon bei der Bierprobe am Freitag war die erwartungsfrohe Stimmung bei den vielen Gästen zu spüren. Fröhlich und ausgelassen feierten die Besucher zu den Klängen des Musikverein Pfersbach bis spät in die Nacht. Noch einen drauf setzte am Samstagabend „HEILIX BLECHLE“ schon nach wenigen Runden standen die Besucher auf den Bänken, nicht nur die Gäste, auch die Musiker selbst hatten diese Atmosphäre lange vermisst.

Jugendversammlung 2022

Am Samstag, 9. April konnte die diesjährige Jugendversammlung des TGV Horn wieder in Präsenz durchgeführt werden. Jugendleiter Hannes Bohn begrüßte dazu zahlreiche aktive Jugendliche in der Horner Hütte.

Es folgte ein kurzer Rückblick mit Fotos auf das vergangene Vereinsjahr mit einigen Wanderungen oder dem Göggeles-Verkauf, vorgestellt von Niklas Hirschmiller und Greta Kimmel. Ramona Emer und Tim Hirschmiller gaben einen kurzen Programmausblick auf das bevorstehende 100-jährige Vereinsjubiläum 2023.

Dorfputzete 2022

Dorfputzete 2022
Mit Handschuhen und Müllsack gingen am vergangenen Freitag, 18. März, wieder rund 20 Helfer*innen, Kinder und Jugendliche des TGV auf zur Dorfputzete.
Aufgeteilt in kleinen Gruppen wurden wild hinterlassene Müllablagerungen entlang von Straßen und Wiesen in und um Horn herum aufgesammelt.
Zum Abschluss gab es für alle Helfer*innen ein Vesper in der Horner Hütte.
Die Aktion war mal wieder ein voller Erfolg! Der Jugendausschuss bedankt sich bei allen für die tolle Hilfe und Unterstützung.

Nikolaus und Sportabzeichen beim TGV Horn

Horner Sportler trotz eingeschränktem Übungsbetrieb erfolgreich

Die beliebte Nikolausfeier des TGV Horn, die normalerweise mit tollem Programm in der Gemeindehalle stattfindet, musste auch in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. Das hinderte aber den Nikolaus und den Knecht Ruprecht nicht, bei den erfolgreichen TGV Sportlern in den Übungsstunden vorbeizuschauen.

Platz 3 für Steffen Hartmann (TGV Horn) beim Trail – O in Landshut

Die Präzisionsorientierer trafen sich Landshut zum Pokalwettkampf.  Beim Trail-O sind an einem Postenstandort bis zu 6 verschiedene Markierungen gesetzt, Von einem markierten Standort aus, muss der Wettkämpfer den richtigen erkennen – das aus bis zu 50 m Entfernung. Da man meistens vom Standort aus nicht alle in der Karte vorhandenen Objekte sehen kann, ist es sehr schwierig Gelände und Karte zusammenzubringen. Obwohl in Landshut Mitglieder der Nationalmannschaft und der Weltmeister am Start waren schaffte niemand den Parcour fehlerlos. Nur 3 Wettkämpfer lösten 19 von 20 Aufgaben richtig.

Horner Läufer im Vorderfeld platziert beim OL Wochenende am Bodensee

Am Samstag war Stadt-OL in Stockach angesagt. Gelaufen wurde  durch die Innenstadt, über Schulgelände und im Stadtpark. Die Läufer erhielten die Laufkarte mit bis zu 30 Kontrollpunkten erst im Startaugenblick. Feine Routenwahlen, auch über Treppen, große Umwege wegen nicht erlaubten Durchgängen waren in hohem Lauftempo eine Herausforderung. . Die Läufer des TGV konnten sich im Vorderfeld platzieren. Aus der Ergebnisliste: D 35: 4. Martin Wiebke 42,23 min. D 45: 4. Renate Hirschmiller 23,43 min. D 55: 4. Galina Krassowizkaya  34.27 min. D 65: 2. Anne-Marie Hartmann 28.58 min. Offen kurz: 4.