Orientierungslauf

OL-Landesranglistenlauf in Denkendorf

In steilem Gelände mit vielen unklaren Beständen richtete das OL-Team Filder den letzten Ranglistenlauf aus. Die Horner Ergebnisse: D 45: 1.Renate Hirschmiller 31.35 min. 7. Meike Hartmann 49.51 min. D 55: 1. Galina Krassowizkaya 32.10 min. H 19: 3. Michael Krassowizkiy 35.27 min. H 45: 7. Rainer Hirschmiller 39.34 min. H 55. 4. Yuriy Krassowoizkiy 41.17 min. H 65: 5. Hans Hartmann 46.03 min.
Am nächsten Tag fanden die Baden-Württ. Staffelmeisterschaften in Oberaichen statt.

Halloween-OL Ohlsbach

Das war ein Nacht-OL mit Massenstart in verschiedenen Schlaufen rund um Ohlsbach.

Ergebnisse:

Langstrecke 6,6 km: 2. Steffen Hartmann und Michael Krassowizkiy 47,24 min

Mittelstrecke.4,3 km. 6. Yuriy Krassowizkiy 61,22 min 8. Galina Krassowizkiy 74,06 min

 

Hans Hartmann

Orientierungslauf in Darmstadt

Renate Hirschmiller gewinnt Gesamtwertung beim OL-Wochenende in Darmstadt

Doppelsprint zur Deutschen Parktour und Rhein-Main City Race in Darmstadt

300 Wettkämpfer aus 18 Ländern trafen sich zum OL Wochenende in Darmstadt.
Höhepunkt war der Lauf am Sonntag, der zur europäischen Stadtetour 2019 zählte. Deswegen waren über 100 Briten am Start.

Die Horner Ergebnisse:

Postennetz OL zum WOD in Horn

Die OLer trafen sich auf dem Festgelände in Horn anlässlich des Weltorientierungstages zu einem Postennetz-OL. Steffen Hartmann hatte das Horner Sportgelände mit Umgebung nach OL Norm kartografiert und Hans Hartmann ein Postennetz mit 15 Posten gelegt. Je nach Alter mussten zwischen 9 und 15 Posten angelaufen werden. Die Anlauffreihenfolge wählte jeder Läufer selbst. "Die richtige und schnellste Route zu finden war schon eine Herausforderung", sagte der Jugendtrainer des STB, Jakob Schach.

OL Wochenende in Öhringen

Artsiom Haroshka, ein junger  Oler aus Weißrussland macht zurzeit ein Praktikum in Öhringen. Er hat vom Gartenschaugelände, der Altstadt und dem Stadtteil Zetschgenwäldle Orientierungslaufkarten erstellt. Anlässlich der internationalen Woche in Öhringen wollte er Orientierungslaufwochenende veranstalten. Unter Mithilfe der OLT  Filder und des TGV Horn wurde ein OL Wochenende mit Altstadtsprint und Baden-Württ. Ranglistenlauf durchgeführt. Besonders der leider verregnete Altstadtsprint war technisch sehr anspruchsvoll.
Die Platzierungen der kleinen Horner Laufgruppe: