Herzlich Willkommen und "Gut Heil" beim TGV Horn!

TGV Horn, das sind wir - Komm' und mach' mit, wir freuen uns!

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aktueller Termine, Angebote und sonstiger Bekanntmachungen rund um unseren Verein.

19. Februar 2024

Singstunde
Unsere nächste Singstunde findet am Mittwoch, 06. März 2024 um 18.00 Uhr in der Horner Hütte statt.

Skiausfahrt
Die diesjährige Skiausfahrt findet am Samstag, 24.02.2024, statt. Abfahrt ist um 04:30 Uhr an der Haltestelle Sachsenmaier.
Anmeldungen sind keine mehr möglich, beide Busse sind voll belegt. Wir wünschen allen Wintersportlern viel Spass und SKI HEIL!

19. Februar 2024

Am Faschingsfreitag lud der TGV wieder zum Kappenabend in der Horner Hütte ein. Mit Polonaise und ordentlich Stimmungsmusik marschierten die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Horn in die Hütte ein und sorgten so für prächtige Stimmung. Fetzig ging es weiter mit Musik von DJ Hannes so dass bei Tanz, Polonaise und Schunkelrunden bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde. Das große Highlight des Abends war natürlich das TGV Männerballett, das mit den von Barbara Stadelmaier einstudierten Tänzen die Hütte vollends zum Kochen brachte. Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, an DJ Hannes, sowie an den Musikverein und das TGV Männerbalett für ihre Einlagen und natürlich an die vielen Besucher für einen tollen Kappenabend.

31. Januar 2024

Der TGV Horn schaut bei seiner Hauptversammlung auf das 100jährige Vereinsjubiläum zurück
Am vergangenen Freitag lud der TGV Horn seine Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung in die Horner Hütte ein, diese wurde traditionell von der Gesangsgruppe mit dem Turnerlied „Turner auf zum Streite“ eröffnet.
Der Vorsitzende Timo Beisswenger konnte knapp 100 Mitglieder, Sportfreunde und Gäste nach altem Brauch mit dem Turnergruß „Gut Heil“ begrüßen. Ebenfalls willkommen hieß er Bürgermeister Danny Kuhl, einige Gemeinderäte und zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine.

31. Januar 2024

In Rübgarten im Schönbuch trafen sich 50 Läufer, um im Nebel bei -4 Grad ihre Fähigkeiten zu testen. Eine 13 Jahre alte Karte, vergessene Postenschirme, abenteuerliche Steilhänge, eine Bachquerung entweder knietief im Wasser, oder balancierend oder im Sitzen über einen Baumstamm rutschend waren Abenteuer pur. Es gibt nur 3 Wertungsklassen unabhängig von Alter und Geschlecht. Kurz waren 2 km Luftlinie mit 50m Steigung für OL Anfänger oder Kinder gedacht. Mittel waren 4,5 km mit 200m Steigung und Lang 6,2 km mit 250 m Steigung.

19. Dezember 2023

Nach vierjähriger Pause war es endlich wieder soweit. An den vergangenen beiden Wochenenden öffnete sich der Vorhang der Horamer-Schualhaus-Behne wieder für die beliebten Vorstellungen der Laienspielgruppe des Horner Turnvereins.
Schon der Titel des diesjährigen Lustspiels "Ärger beim Kronen-Max" eine Komödie in drei Akten von Bernd Gombold versprach einiges. Als Postbote Schmid, der es mit dem Briefgeheimnis nicht ganz so genau nimmt, begrüßte Uli Kimmel die Gäste und stimmte das Publikum mit einem lustigen Witz auf den Abend ein.

19. Dezember 2023

Über 40 Läufer trafen sich zum Nikolaus OL in und um Horn herum. Bahnleger Hans Hartmann legte abwechslungsreiche Strecken, die auch für Einheimische einige Herausforderungen boten. Wettkampfleiter Steffen Hartmann sorgte für einen reibungslosen Ablauf mit ansprechendem Flair hatte er Siegermedaillen und den Vereinspreis hergestellt und wertvolle Sachpreise organisiert.

12. Dezember 2023

Am ersten Adventssonntag konnte der Turnverein Horn wieder zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gönner in der weihnachtlich dekorierten Gögginger Gemeindehalle zur diesjährigen Nikolausfeier begrüßen.
Vorstand Timo Beisswenger bedankte sich zu Beginn bei allen Helferinnen und Helfer, den Übungsleiterinnen und Übungsleiter, den Ausschussmitgliedern und allen, die zu diesem unvergesslichen Jubiläumsjahr beigetragen haben. Zum vorletzten Mal in diesem Jahr ging die große TGV Vereinsfamilie an diesem Nachmittag nun „All In“ ganz nach dem bekannten Lied der Fäaschtbänkler, das uns das Jahr über begleitete.
Das Mikrophon übernahmen sodann Elina Dolderer und Greta Kimmel  die gekonnt und witzig durch das Programm führten.

06. Dezember 2023

Zum Saisonabschluss trafen sich die OLer aus Süddeutschland und der Schweiz auf der
Reutlinger Alb. Der SV Wannweil richtete ein Wochenende mit Doppelsprint und Baden-
Württ. Meisterschaften über die Langdistanz aus. Am Samstag mussten 2 Sprints in
verschiedenen Ortsteilen von Wannweil bewältigt werden. Die Ergebnisse des TGV Horn :
D. 35 4. Wiebke Martin 27,23 min. D 55: 1. Cornelia Meßner 20,32 min. 2. Hirschmiller
Renate 25,56 min. D 12 begleitet: 2. Kaisa Martin 28,32 min. H 19: 7. Steffen Hartmann 30,11
min. H 55: 12. Rainer Hirschmiller 35,52 min. H 65: 8. Hans Hartmann 30,26 min.
Nach Pasta Party und einer Nacht im Massenlager ging es auf die Alb nach Ohnastetten
immer hinter dem Schneepflug her, der die Zufahrt zum Schützenhaus räumte. Schon auf
dem 1,5 km langen Weg zum Start mit 10 cm Neuschnee auf nassen Untergrund war die
Härte des Laufs zu erahnen.

28. September 2023

Im Felsenparadies bei Süssenbach nahe Regensburg wurden die Deutschen Meisterschaften der Klassikdistanz ausgetragen. Vom TGV Horn starteten Gerhard Horn in der H 85 und Steffen Hartmann in der Herrenelite. In der H 85 galt es fast 3 km Luftlinie mit über 100 m Steigung in fast weglosem Gelände zu bewältigen. Hunderte riesige Felsen erschwerten die Orientierung und das Fortbewegen im Gelände.

19. September 2023

Es hätte nicht besser sein können – das Wetter das den Wanderfreunden des Horner Turnvereins bei der alljährlichen Wanderausfahrt in der Bergwelt des Bregenzer Waldes beschert war.
Schon bei der Anreise am Freitag war die Vorfreude bei den Teilnehmern im Bus groß, denn nach der verregneten Ausfahrt im letzten Jahr sagte der Wetterbericht für das anstehende Wochenende nur bestes Bergwetter voraus.